So kam ich zu Whisper oder Whisper zu mir???

Auf dieser Seite möchte ich mich gerne erst mal vorstellen. Mein Name ist Carmen und bin 35 Jahre alt bin seit 2004 mit meinem Mann Norbert verheiratet, habe einen Sohn Steven (14 Jahre und voll in der Pubertät), außerdem leben bei uns zwei Katzen, Cleo, 13 Jahre, (Die Chefin im Ring) und Sammy, sieben Jahre (Unser kleiner, feiger Kater). 

Mein Traum war es schon immer einen Hund zu haben aber nicht irdendeinen Hund, nein ein Border Collie sollte es sein. Diese Rasse faszinierte mich schon immer.

Aber wie es nun mal so war, meine Eltern wollten keinen Hund.

Also hieß es schnell erwachsen werden und dann.....

 

2008/2009 war es dann endlich soweit, mein Mann gab endlich grünes Licht nachdem er immer und immer wieder über diese Rasse nach laß und sich imformiert hatte.

Jetzt hieß es den passenden Züchter finden, und stieß auf eine Seite mit tollen Border Collies. Ich setzte mich dann auch mit Ihnen in Verbindung und wurden zum Kaffee eingeladen.

Ich fuhr dann nach Münster zur Fam. Speier und verbrachte da einen super tollen Nachmittag. Da waren drei super schöne und tolle Border Colies. Danke nochmal für eure Gastfreundschaft.

Aber leider klappte es bei dem Wurf nicht für mich, es waren zu wenig!!!

 

Durch ein Zufall kam ich dann auf eine Seite, wo Welpen angeboten wurden.Das war Konny, mit welcher ich mich dann per E-Mail in Verbindung setzte und schnell eine Antwort bekam. Als wir telefonierten stellte sich dann raus, das die Welpen noch geboren werden mußten.

Endlich am 04.09.2009 kam der Anruf das die Puppies endlich da waren, Sieben süße kleine Welpen. Wir fuhren dann eine Woche später hin um uns die Welpen anzuschauen. Und da war ER,mein eigener Border Collie.

Wir verbrachten dort einen ganzen Nachmittag und schnell hatte ich meine Wahl getroffen, trotz das sie noch alle die Augen zu hatten. Der Name war auch schon ausgesucht (Whisper, in diesen Namen verliebte ich mich als ich bei Fam. Speier war, der Rüde von ihnen heißt so) also wurde er auf dem Namen getauft :-)!!!!

Es dauerte aber leider noch ein paar Wochen bis ich Whisper mit nach Hause nehmen durfte. Wir fuhren so oft es ging Whisper besuchen.

Am 01.11.2009 war es dann soweit, wir holten Whisper zu uns nach Hause.

Liebe Konny ich möchte mich nochmal ganz herzlich bei dir bedanken, das du uns diesen wunderbaren Schatz anvertraut hast, er hat unser Leben um einiges bereichert und ich möchte ihn nicht mehr missen in meinem Leben......

 

Tja, so kam ich zu Whisper oder Whisper doch zu mir ???